Was gehört zu einem gelungenen Festivalbesuch? Natürlich das richtige Styling. Deshalb war die Klier Hair Group vom 5. bis 8. Juli 2023 dort, wo Metalfans ihre Lieblingsbands stilgemäß zelebrierten: beim Rockharz 2023. In zwei Styling-Lounges ließen sich Besucher und Artists von sechs Friseur*innen ihre Haare in Feierlaune bringen. Die Idee hinter der Aktion? Neben der Nähe zu Kund*innen, die dem Familienunternehmen sehr wichtig ist, sollte die Vielseitigkeit des Friseurberufs gezeigt werden, um junge Menschen für den attraktiven Handwerksberuf zu begeistern.

Der Andrang war riesig: Keine 10 Minuten nach Festivaleröffnung um 11:30 Uhr standen die ersten Besucher Schlange vorm Frisierzelt der Klier Hair Group. Mit seinem Stylingangebot hat der Friseurfilialist auf dem legendären Heavy-Metal-Festival Rockharz, das vom 5. Bis 8. Juli 2023 in Ballenstedt stattfand, ein Besucherhighlight gesetzt. Ein 13-köpfiges Team bestehend aus Friseur*innen und Mitarbeitenden der Zentrale war angetreten, um den Festivalgästen tatkräftigen Styling-Support zu bieten. Dazu wurde das Zelt aufwändig mit Frisierplätzen wie im Salon inklusive Spiegel, Frisierstühlen und Profi-Equipment ausgestattet.

Festivallooks für Besucher & Artists, Freudentränen inklusive

Die Stimmung war großartig – beim Team wie bei den etwa 260 Festivalbesuchern, die mit Geduld und etwas Glück in den vier Tage bedient werden konnten. Vom leichten Fresh-Up über einen formgebenden Haarschnitt hin bis zur Typveränderung war alles gefragt. Was die Aktion ganz besonders machte, waren persönliche Momente und Begegnungen von Mensch zu Mensch – eben genau wie im Salon.Einige Besucher*Innen vertrauten den Stylingprofis ihren Festivallook blind an und ließen Überraschungsfrisuren machen. Eine Kundin hatte sich seit 30 Jahren nicht zum Friseur „getraut“. Sie sah die Stylings vor Ort und wagte den Sprung auf den Bedienplatz. Das Ergebnis hat sie zu Tränen gerührt.

In einer zweiten Stylinglounge hinter der Bühne konnten auch die Artists das Angebot wahrnehmen. Die Resonanz: Rund 50 Artists ließen sich stylen, darunter Feuerschwanz und Saltatio Mortis. Hier wurde auch der Wunsch geboren, einen Service wie diesen auf anderen Festivals und Konzerten in Anspruch nehmen zu wollen. Damit beweist die Klier Hair Group, die seit Jahrzehnten als Trendsetter der Friseurbranche gilt, erneut das richtige Gespür für zeitgemäße Kundenbedürfnisse.

Der Friseurberuf live: Vielseitig, kreativ und vor allem persönlich

Zu zeigen, dass es genau die Momente mit Kunden sind, die neben Kreativität und der Begeisterung für eine handwerkliche Arbeit den Friseurberuf besonders machen, das war die Idee hinter der Festival-Styling-Aktion. Die Klier Hair Group ist mit rund 5.000 Mitarbeitenden Europas größter Friseurfilialist und größter Ausbilder der Branche. In den rund 800 Salons deutschlandweit, die unter anderem zu der Marken KLIER, Super Cut, HairExpress gehören, erlernen derzeit rund 530 junge Menschen das Friseurhandwerk. Die Aufstiegschancen im Unternehmen sind groß: Es werden fachliche Qualifikationen zum Beispiel zum Farbexperten angeboten oder die Karriere kann in Richtung Führungskraft bis hin zur Bereichsleitung gehen. Die Arbeit von Menschen am Menschen – wer sich dafür begeistert und gern mit den eigenen Händen und kreativ Ergebnisse vollbringt, dem bietet der Friseurberuf reichlich Selbstverwirklichung. Bewerber, die für das aktuelle Ausbildungsjahr noch einen Platz suchen, schauen im Karriereportal www.klier-karriere.de.

Nach dem Festival ist vor dem Festival: Rockharz-Planungen für 2024 Das Fazit: Das Rockharz 2023 wurde für alle zum Erfolg. Die Besucher waren begeistert und die Veranstalter wollen die Klier Hair Group Profis auch 2024 mit dabeihaben. Christian Bergmann, Personaleiter beim Friseurfilialisten, fasst die Festivalerfahrung zusammen: „Wir waren überwältigt vom Zuspruch der Gäste und der positiven Resonanz auf unseren Auftritt und das Können unserer Stylisten. Aufgrund der pausenlosen Nachfrage hatten wir im Team alle Hände voll zu tun und es hat richtig Spaß gemacht. Einen großen Dank an die Mitwirkenden und den Veranstalter, der uns eine tolle Bühne gegeben hat, das Friseurhandwerk auf diese kreative Art und Weise präsentieren zu können.“

Die Klier Hair Group GmbH

bietet professionelle Friseurdienstleistungen, Haarpflege- und Styling-Produkte. Sie ist mit rund 800 Salons und Shops der größte Friseur-Filialist Europas, in Deutschland flächendeckend vertreten und vereint die Friseur- und Shopmarken KLIER, essanelle, Super Cut, Styleboxx, HairExpress, COSMO und den Onlineshop www.klier-hair-world.de unter einem Dach. Für jeden Kunden-Typ gibt es eine Salonmarke. Den Grundstein der Unternehmensgeschichte legte Elfriede Klier im Jahr 1948 in Werdau. Im Jahr 2018, wurden die damaligen Gesellschaften HairGroup, Frisör Klier und Cosmo Beauty zur Klier Hair Group GmbH verschmolzen. Rund 392.000 Kund*innen besuchen die Salons in Deutschland pro Monat. Rund 5.000 Mitarbeitende aus 66 Ländern werden beschäftigt. Neben Deutschland ist die Klier Hair Group in Tschechien und der Slowakei (unabhängige Gesellschaften) tätig. Sie wurde als Branchengestalter mit Vorreitercharakter mit dem Wella Family Award 2017 prämiert. Die heutigen Geschäftsführer Michael und Robert Klier führen das Familienunternehmen in dritter Generation. Die Zentrale sitzt in Wolfsburg.

Pressekontakt – Anfragen, Bildmaterial, Kooperationen
necom Werbeagentur GmbH
Susann Olefs
Lindenallee 43 | 50968 Köln
Tel: +49 (0) 221 292419-59, E-Mail: susann.olefs@necom.de

Unternehmenskontakt
Klier Hair Group GmbH, Unternehmenskommunikation
Katharina Erdorf
Heinenkamp 2 | 38444 Wolfsburg
Tel +49 (0) 5308 401-0 | E-Mail: presse@klierhairgroup.de

Cookie Consent mit Real Cookie Banner